Gutschriften Saison 2020/21

Gutschriften Saison 2020/21

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Seit einigen Tagen steht es leider fest, dass der Grunddurchgang 2020/21 nicht fertig gespielt werden kann. Das hat zur Folge, dass der Großteil der bereits vorfinanzierten Eiszeiten für die Meisterschaft nicht konsumiert werden konnte.

Selbstverständlich werden sämtliche nicht-konsumierten und bereits vorfinanzierten Eiszeiten als Gutschrift verbucht. Das bedeutet, dass ihr zwischen folgenden beiden Optionen wählen könnt:

Option 1: Die bereits vorfinanzierten Eiszeiten werden gutgeschrieben und von der nächsten Rechnung (Saison 2021/22) abgezogen.
Option 2: Die Gutschrift wird auf euer Vereinskonto rücküberwiesen.

Des Weiteren hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass wir euch auch einen Teil des Nenngeldes refundieren werden. Das war uns ein großes Anliegen!

Zusammenfassend wird die Gutschrift also folgendermaßen aussehen:

 Nicht-konsumierte Eiszeiten für Spiele des Grunddurchgangs
(+) Teil des Nenngeldes
(-) Kosten für die Spielermeldungen (Durchlaufposten Fa. Hockeydata: An-, Nach- und Ummeldungen)
(=) Gutschrift

 

Ich bitte euch mir bis zum 10. April mitzuteilen ob ihr euer Geld rücküberwiesen haben möchtet oder ob wir das Geld bis zum Beginn der nächsten Saison für euch verwalten sollen. Sollte ich keine Nachricht erhalten, gehe ich davon aus, dass wir es wie in der Vorsaison handhaben (Option 1).

Vielen Dank für euer Vertrauen und bitte meldet euch fristgerecht bezüglich eurer Wahl.

Ich wünsche euch im Namen des gesamten Vorstands viel Gesundheit und hoffe, dass wir uns bald wieder in der Eishalle sehen!
Wir vermissen unser geliebtes Hobby…

Mit sportlichen Grüßen

 

 

 

 

Christoph Hinterleitner
Kassier
Mail: c.hinterleitner@nhl-graz.com
Tel: +43 (664) 5338555

P.S.: Ob und in welcher Form der Inlinehockeybetrieb stattfinden wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen.